Daten­schutz

1. All­ge­meines

Wir, die KBE Kom­mu­nale Beteili­gungs­ge­sellschaft mbH an der envia (KBE), nehmen den Schutz Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en sehr ernst. Ihre Pri­vat­sphäre ist für uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb acht­en wir darauf, sichere IT-Sys­teme einzuset­zen, die dem Stand der Tech­nik entsprechen und sicheren Schutz von Dat­en vor unberechtigtem Zugriff bieten. Die Datenüber­tra­gung im Inter­net (z.B. bei der Kom­mu­nika­tion per E-Mail) kann jedoch Sicher­heit­slück­en aufw­er­fen, auf die wir keinen Ein­fluss haben; ein lück­en­los­er Schutz ist im Inter­net nicht möglich.

Per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en sind sämtliche Infor­ma­tio­nen, die ein­er bes­timmten natür­lichen Per­son zuor­den­bar sind. Das sind ins­beson­dere die bei der Nutzung unser­er Inter­net­seit­en ver­ar­beit­eten Nutzungs­dat­en (z.B. Name, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Cook­ie- und Track­ing­dat­en) sowie die von Ihnen in elek­tro­n­is­che For­mu­la­re eingegebe­nen oder bei der Nutzung unser­er pass­wort­geschützten Bere­iche ver­ar­beit­eten Zugangs- und Bestands­dat­en (z. B. Name, Adresse, Benutzer-Ken­nung, Pass­wort, Kon­tak­t­dat­en).

Wir ver­ar­beit­en auf den Inter­net­seit­en der KBE und deren Unter­seit­en (www.kbe-enviam.de) per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en im Ein­klang mit den jew­eils anwend­baren geset­zlichen Daten­schutzbes­tim­mungen zu den nach­fol­gend aufge­führten Zweck­en.

2. Ver­ant­wortliche Stelle

Ver­ant­wortlich für die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en bei der Nutzung dieser Inter­net­seit­en ist die KBE Kom­mu­nale Beteili­gungs­ge­sellschaft mbH an der envia, Chem­nitz­tal­str. 13, 09114 Chem­nitz, Tele­fon: 0371/4822026, http://www.kbe-enviam.de/kontakt.

3. Zwecke der Ver­ar­beitung und Empfänger

Diese Inter­net­seit­en wer­den von der KBE betrieben, um Infor­ma­tio­nen über die KBE und ihre Beteili­gung an der envia Mit­teldeutsche Energie AG (envi­aM) sowie Infor­ma­tio­nen über envi­aM bere­it zu stellen.

3.1 Bere­it­stellen unser­er Inter­net­seit­en

Sämtliche Dat­en, die bei der Nutzung unser­er Inter­net­seit­en über­tra­gen wer­den, wer­den über unseren Sicher­heitsserv­er unter Ver­wen­dung des Secu­ri­ty Sock­et Lay­ers (SSL), einem Sicher­heits­stan­dard, der von den meis­ten Inter­net-Browsern unter­stützt wird, ver­schlüs­selt über­mit­telt. Elek­tro­n­is­che Sys­teme, in denen per­so­n­en­be­zo­gene Dat­en durch uns gespe­ichert wer­den, sind tech­nisch vor unberechtigtem Zugriff geschützt.

Wenn Sie unsere Inter­net­seit­en nutzen, wer­den automa­tisch Dat­en über das Inter­net über­tra­gen, um den Inhalt der aufgerufe­nen Web­site in Ihrem Brows­er anzuzeigen und die Funk­tio­nen der Web­site bere­itzustellen. Diese Dat­en umfassen die Inter­net-Pro­tokoll-Adresse (IP-Adresse); ver­wen­de­ter Inter­net-Brows­er und Betrieb­ssys­tem; Domain-Name der Web­site, von der Sie auf unsere Inter­net­seite gelangt sind (Refer­rer); über unsere Inter­net­seite aufgerufene weit­ere Web­sites; den Inter­net-Ser­vice-Provider sowie Datum und Uhrzeit des Zugriffs. Diese Dat­en wer­den automa­tisch in soge­nan­nten Log­files des Servers gespe­ichert. Dat­en, die eine unmit­tel­bare per­sön­liche Iden­ti­fika­tion Ihrer Per­son ermöglichen, wer­den darin nicht gespe­ichert.

Diese Dat­en dienen der Über­mit­tlung der Infor­ma­tio­nen an Ihren ver­wen­de­ten Inter­net-Brows­er, um die Inhalte und Funk­tio­nen unser­er Inter­net­seit­en ver­füg­bar zu machen. Die Spe­icherung von Log­files ist erforder­lich, um etwaige Sicher­heit­slück­en, ins­beson­dere auch durch Hack­er- und Cyberan­griffe, festzustellen, zu beheben und zu ver­mei­den. Rechts­grund­lage sind unsere berechtigten Inter­essen an ein­er funk­tions­fähi­gen und sicheren Bere­it­stel­lung der Inhalte und Dien­ste unser­er Inter­net­seit­en. Die Ver­ar­beitung erfol­gt, soweit dies zur Wahrung dieser berechtigten Inter­essen erforder­lich ist und Ihre Inter­essen oder Grun­drechte und -frei­heit­en, die den Schutz per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en erfordern, nicht über­wiegen.

3.1.1 Web­site-Funk­tio­nen

Zur Bere­it­stel­lung der Funk­tio­nen unser­er Inter­net­seit­en wer­den Infor­ma­tio­nen in Cook­ies abgelegt. Cook­ies sind kleine Text­dateien, die im Spe­ich­er Ihres Com­put­ers oder Ihres Mobil­tele­fons, in der Regel im Ord­ner des jew­eili­gen Browsers, für eine bes­timmte Zeit gespe­ichert wer­den. Mit Cook­ies kön­nen Ein­stel­lun­gen und Funk­tio­nen von Web­seit­en, bspw. auch der Zugang zu sep­a­rat­en Bere­ichen, ver­wal­tet wer­den. Diese Cook­ies sind für das Aus­führen von spez­i­fis­chen Funk­tio­nen ein­er Web­seite notwendig (funk­tionale Cook­ies). Cook­ies ermöglichen außer­dem, bei einem erneuten Besuch unser­er Inter­net­seit­en Ihren Com­put­er oder Ihr Mobil­tele­fon wiederzuerken­nen, solange das jew­eilige Cook­ie auf Ihrem Gerät gespe­ichert ist.

Rechts­grund­lage für die Spe­icherung von Infor­ma­tio­nen in Cook­ies ist unser berechtigtes Inter­esse, die Inhalte und Dien­ste unser­er Inter­net­seit­en funk­tions­fähig zur Ver­fü­gung zu stellen. Ohne diese Cook­ies sind einzelne Funk­tio­nen unser­er Inter­net­seit­en nicht oder nicht vol­lum­fänglich nutzbar. Die Ver­ar­beitung erfol­gt, soweit dies zur Wahrung dieser berechtigten Inter­essen erforder­lich ist und Ihre Inter­essen oder Grun­drechte und -frei­heit­en, die den Schutz per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en erfordern, nicht über­wiegen.

3.1.2 Web­site-Analyse

Wir ver­wen­den auf unseren Inter­net­seit­en Analyse-Tech­nolo­gien, mit denen wir Infor­ma­tio­nen über das Funk­tion­ieren der Web­site sowie über die Nutzung der Web­site sam­meln. Damit kön­nen wir Ladezeit­en oder das Ver­hal­ten der Web­seite bei ver­schiede­nen Brows­er-Typen ermit­teln. Außer­dem kön­nen wir fest­stellen, ob und bei welchen Ereignis­sen Fehler­mel­dun­gen auftreten. Rechtliche Grund­lage ist unser berechtigtes Inter­esse, unsere Inter­net­seit­en zu opti­mieren, Funk­tio­nen und Inhalte an das Nutzungsver­hal­ten anzu­passen sowie Fehlfunk­tio­nen zu beseit­i­gen. Zudem kön­nen wir über­prüfen, ob die Inhalte unser­er Web­sites für die Nutzer rel­e­vant sind. Die Ver­ar­beitung erfol­gt, soweit dies zur Wahrung dieser berechtigten Inter­essen erforder­lich ist und Ihre Inter­essen oder Grun­drechte und -frei­heit­en, die den Schutz per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en erfordern, nicht über­wiegen.

Um eine Analyse der Benutzung unser­er Inter­net­seit­en zu ermöglichen, set­zen wir den Web­analyse­di­enst „Mato­mo“ (www.matomo.org), einen Dienst des Anbi­eters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Welling­ton, Neusee­land, auf unseren Inter­net­seit­en ein. Mato­mo spe­ichert Infor­ma­tio­nen in Cook­ies (ana­lytis­che Cook­ies), um eine sta­tis­tis­chen Analyse der Benutzung unser­er Inter­net­seit­en zu ermöglichen. Die durch den Cook­ie erzeugten Infor­ma­tio­nen über die Benutzung unser­er Web­site wer­den in Deutsch­land gespe­ichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Ver­ar­beitung und vor deren Spe­icherung anonymisiert. Aus diesen Dat­en kön­nen wir zu Analy­sezweck­en pseu­do­nymisierte Nutzung­spro­file erstellen und auswerten. Die Infor­ma­tio­nen im pseu­do­ny­men Nutzer­pro­fil wer­den nicht dazu benutzt, den Besuch­er unser­er Web­sites per­sön­lich zu iden­ti­fizieren; sie wer­den nicht mit per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en über den Träger des Pseu­do­nyms zusam­menge­führt.

3.2 Kon­tak­t­for­mu­lar

Unsere Web­site enthält ein Kon­tak­t­for­mu­lar, über das eine schnelle elek­tro­n­is­che Kon­tak­tauf­nahme zu unserem Unternehmen sowie eine unmit­tel­bare Kom­mu­nika­tion mit uns möglich ist. Wenn Sie ein Kon­tak­t­for­mu­lar nutzen, wer­den die von Ihnen eingegebe­nen Dat­en an uns über­mit­telt und automa­tisch gespe­ichert. Wir ver­wen­den diese Dat­en um Ihr Anliegen, das Grund Ihrer Kon­tak­tauf­nahme ist, zu bear­beit­en und Ihre Fra­gen zu beant­worten. Sofern Ihre Anfrage ein Unternehmen der envi­aM-Gruppe bet­rifft, über­mit­teln wir Ihre Dat­en an dieses Unternehmen, damit Ihr Anliegen bear­beit­et wer­den kann.

3.3 Login-Bere­ich

Für Aufsichtsrats­mitglieder und Gesellschafter der KBE stellen wir auf unser­er Inter­net­seite einen geschützten Down­load­bere­ich zur Ver­fü­gung. Dort erhal­ten diese Infor­ma­tio­nen zu Auf­sicht­sratssitzun­gen und Gesellschafter­ver­samm­lun­gen wie z.B. Nieder­schriften, unsere Satzung und Entschädi­gungsverord­nung sowie Berichte u.ä.

Der Zugriff auf diesen Bere­ich ist nur autorisierten Nutzern möglich und mit­tels Zugangs­dat­en (Benutzerken­nung und Pass­wort) vor unberechtigtem Zugriff Drit­ter geschützt. Für den Zugang zum Por­tal ist eine vorherige Reg­istrierung erforder­lich. Die Zugangs- und Reg­istrierungs­dat­en wer­den auss­chließlich zur Bere­it­stel­lung des Zugangs zu dem Por­tal gespe­ichert und ver­ar­beit­et.

Rechts­grund­lage sind die Infor­ma­tion­spflicht­en der KBE gegenüber den Gesellschaftern und Auf­sicht­sratsmit­gliedern.

 

4. Dauer der Spe­icherung und Löschung Ihrer Dat­en

Wir löschen Ihre per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, wenn der Zweck der Spe­icherung erre­icht ist und keine geset­zlichen Spe­icher­fris­ten beste­hen.
Die mit Cook­ies verknüpften Dat­en wer­den nach 14 Monat­en automa­tisch gelöscht.

5. Ihre Rechte

5.1 Auskun­ft, Berich­ti­gung, Löschung etc.

Gerne geben wir Ihnen gemäß den geset­zlichen Bes­tim­mungen Auskun­ft darüber, ob und welche per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en von Ihnen bei uns gespe­ichert sind und an wen wir diese ggf. weit­ergegeben haben. Nach Maß­gabe der geset­zlichen Bes­tim­mungen kön­nen Sie fol­gende weit­ere Rechte gel­tend machen: Berich­ti­gung, Löschung, Ein­schränkung der Ver­ar­beitung (Sper­rung für bes­timmte Zwecke) sowie Datenüber­tra­gung.

5.2 Wider­spruch­srecht, Löschen oder Block­ieren von Cook­ies.

Sie haben gemäß den geset­zlichen Bes­tim­mungen das Recht, der Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en zur Direk­twer­bung oder einem Pro­fil­ing, soweit es mit Direk­twer­bung in Verbindung ste­ht, jed­erzeit form­los zu wider­sprechen. Wenn Sie der Direk­twer­bung oder dem Pro­fil­ing wider­sprechen, wer­den wir die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht mehr zu diesen Zweck­en ver­ar­beit­en.

Sofern wir im Übri­gen eine Ver­ar­beitung von per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en auf der Grund­lage von berechtigten Inter­essen vornehmen, haben Sie gemäß den geset­zlichen Bes­tim­mungen jed­erzeit das Recht, aus Grün­den, die sich aus Ihrer beson­deren Sit­u­a­tion ergeben, dieser Ver­ar­beitung form­los zu wider­sprechen. Dies gilt auch für ein hier­auf gestütztes Pro­fil­ing. Wir wer­den dann die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en nicht mehr zu diesen Zweck­en ver­ar­beit­en, es sei denn, wir kön­nen zwin­gende schutzwürdi­ge Gründe für die Ver­ar­beitung nach­weisen, die Ihre Inter­essen, Rechte und Frei­heit­en über­wiegen, oder die Ver­ar­beitung dient der Gel­tend­machung, Ausübung oder Vertei­di­gung von Recht­sansprüchen.

Auf Ihrem Com­put­er oder Mobil­tele­fon vorhan­dene Cook­ies, die gespe­ichert wur­den, bevor Sie die nach­ste­hende beschrieben Maß­nah­men zur Ver­hin­derung von Cook­ies ergrif­f­en haben, bleiben auch danach weit­er­hin gespe­ichert. Bitte beacht­en Sie, dass die auf Ihrem Com­put­er oder Ihrem Mobil­tele­fon gespe­icherten Cook­ies, nur von Ihnen selb­st gelöscht wer­den kön­nen. Wir haben hier­auf keinen Zugriff.
Sie kön­nen Ihren Inter­net-Brows­er so ein­stellen, dass er Cook­ies von Ihrem Com­put­er oder Ihrem Mobil­tele­fon automa­tisch löscht, Cook­ies block­iert oder Sie vor der Spe­icherung eines Cook­ies warnt. Damit kön­nen Sie ver­hin­dern, dass Ihre Com­put­er oder Mobil­tele­fon von uns oder den Drit­tan­bi­etern, die Infor­ma­tio­nen in Cook­ies spe­ich­ern, wieder­erkan­nt wird und den bei Drit­tan­bi­etern ggf. gespe­icherten, pseu­do­ny­men Nutzer­pro­filen zuge­ord­net wird. Bei ein­er Deak­tivierung von Cook­ies ste­hen Ihnen die Inhalte unser­er Inter­net­seit­en nur eingeschränkt zur Ver­fü­gung. Pass­wort­geschützte Bere­iche und Anwen­dun­gen sind in diesem Fall nicht mehr nutzbar.

Sie kön­nen der Spe­icherung und Auswer­tung von Analyse­dat­en durch den Analyse­di­enst Mato­mo jed­erzeit wider­sprechen, indem Sie auf den nach­ste­hen­den Link klick­en. In diesem Fall wird in Ihrem Brows­er ein sog. Opt-Out-Cook­ie abgelegt, was zur Folge hat, dass Mato­mo kein­er­lei Sitzungs­dat­en erhebt. Bitte beacht­en Sie, dass die voll­ständi­ge Löschung Ihrer Cook­ies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cook­ie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert wer­den muss.

5.3 Wider­ruf­s­recht

Sofern Sie uns eine geson­derte Ein­willi­gung für die Ver­ar­beitung Ihrer per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en erteilt haben, kön­nen Sie diese jed­erzeit uns gegenüber wider­rufen. Dies kann form­los erfol­gen. Die Recht­mäßigkeit der Ver­ar­beitung Ihrer Dat­en bis zum Wider­ruf bleibt von einem Wider­ruf unberührt.

5.4 Beschw­erderecht

Bei ver­muteten Ver­stößen gegen Daten­schutzbes­tim­mungen haben Sie das Recht, sich bei ein­er Auf­sichts­be­hörde zu beschw­eren. Diese Beschw­erde kön­nen Sie an die Auf­sichts­be­hörde in dem Mit­glied­staat richt­en, in dem Sie sich aufhal­ten, arbeit­en oder in dem der mut­maßliche Ver­stoß began­gen wurde. Für KBE ist der Säch­sis­che Daten­schutzbeauf­tragte zuständig (E: saechsdsb@slt.sachsen.de; I: www.datenschutz.sachsen.de). Andere Rechts­be­helfe bleiben Ihnen erhal­ten.

Eine Über­sicht über die Lan­des­daten­schutzbeauf­tragten mit den Kon­tak­t­in­for­ma­tio­nen find­en Sie auf der fol­gen­den Web­seite der Bun­des­beauf­tragten für den Daten­schutz und die Infor­ma­tions­frei­heit:
https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html